Home Allgemein Plus Size Damenmode: Pudertöne

Plus Size Damenmode: Pudertöne

Plus Size Damenmode

Plus Size Damenmode: Wem stehen Pudertöne?

Die gute Nachricht vorweg: Puderfarben stehen jeder Plus Size Lady. Bei dunkleren Hauttönen kommen sie besonders toll zur Geltung, wohingehen helle Typen dadurch einen soften Schneewittchen-Look kreieren können. Wenn dir das zu fad ist, kannst du die Pudertöne im Winter auch kontrastreich stylen. Bei einigen Farbtönen ist das sowieso ratsam in der Plus Size Damenmode.

Das sind die pudrigen Plus Size Damenmode Trend-Farben

Vor allem Rosa in all seinen Abstufungen ist angesagt, von nude bis Altrosé. Sogar Karl Lagerfeld, der sonst besonders für seine Schwarz-Weiß-Kreationen bekannt ist, brachte pünktlich zum Trend mit Chanel eine Strick-Kollektion in Rosatönen heraus.

Damit Plus Size Outfits mit diesen Farben nicht zu blass und sommerlich wirken, werden sie von den Designern diese Saison mit kräftigen und deutlich dunkleren Tönen kombiniert, die wiederum „typisch Winter“ sind: Tannengrün, Bordeaux und sämtliche Grautöne. Schwarz geht natürlich auch so gut wie immer. Ähnliches gilt für pudrige Blautöne, von Babyblau über Himmelblau bis hin zu Grau-Blau.

Coole Pudertöne im Winter für edle curvy Looks

Hierzu zählen vor allem Beige- und Creme-Töne, von Taupe über Sand bis hin zu pudrigem Braun. Sie dürfen auch gerne als Allover-Look umgesetzt werden, ohne dass du wie eine pastellige Bonbon-Verpackung aussiehst. Einen kühlen, eleganten und trotzdem femininen Look kreierst du mit einem grosse grössen Kleid  – zum Beispiel aus Wildleder – in Beige und dazu braunen Stiefeln mit Absatz und hohem Schaft.

Auch Trenchcoats passen perfekt zum neuen Farbtrend: Beige- und Brauntöne sind ohnehin schon die Klassiker und reihen sich nun wunderbar in pudrige Nude-Looks ein. Übrigens gilt der Farbtrend auch für Accessoires, die farblich aufeinander abgestimmt besonders gut zur Geltung kommen. In Sachen Schmuck passt am besten Gold dazu.

Jetzt bei incurvy Kleidung in Pudertönen shoppen! https://www.incurvy.de